Projekt 2 Dr. Alastair Walker

Dr. Alastair Walker:

"Die Entwicklung der Minderheiten- und Sprachenpolitik in Schleswig-Holstein, Deutschland und Europa"

 

Seit dem Zweiten Weltkrieg hat die Situation der Regional- und Minderheitensprachen in Europa einem tiefgreifenden Wandel unterlegen. Während diese Sprachen in den 60er Jahren häufig diskriminiert wurden, setzte in den 70er Jahren eine Renaissance der Regional- und Minderheitensprachen ein. Dieser Wandel spiegelt sich in der Minderheiten- und Sprachenpolitik der europäischen Staaten und Institutionen wider. In diesem Projekt soll, ausgehend vom Nordfriesischen, die Entwicklung der Sprachen- und Minderheitenpolitik auf den drei Ebenen Schleswig-Holstein, Deutschland und Europa untersucht werden.

 

zurück