Ringvorlesung 2019: Texte analysieren – Linguistik trifft Literaturwissenschaft

 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Sommersemester 2019
dienstags, 18–20 Uhr, (Ort: folgt)

Programm: folgt

Die Ringvorlesung „Texte analysieren – Linguistik trifft Literaturwissenschaft“ wird in Kooperation des Germanistischen Seminars mit dem Institut für Neuere deutsche Literatur und Medien veranstaltet. Es handelt sich um die erste gemeinsame Ringvorlesung der beiden Institute, die zusammen den Studiengang „Deutsch: Literatur und Sprache“ bestreiten. Hierbei wird ein neues Vorlesungsformat erprobt werden, bei dem in „Tandemvorträgen“ jeweils ein/e Linguist/in und ein/e Literaturwissenschaftler/in gemeinsam über einen literarischen Text sprechen. Die Studierenden bekommen an Beispielen vorgeführt, welche unterschiedlichen Erkenntnisinteressen, Verfahrensweisen und Schlussfolgerungen es in den jeweiligen Disziplinen gibt. Damit wird einem häufiger geäußerten Wunsch der Studierendenschaft Rechnung getragen.

Die Ringvorlesung richtet sich an ein breites Publikum, einschließlich BA- und MA-Studierende, Doktoranden, andere Wissenschaftler und die interessierte Öffentlichkeit.